Zum Inhalt springen

Covid-19 Informationen

Modulschulungen

 

Update 17.12.2020

Sehr geehrte Teilnehmer,

aufgrund der geänderten Vierzehnte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz:

"Angebote von Fahrschulen sowie die Aus- und Weiterbildung der amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüferinnen und Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder deren Auditierung sowie für Flugschulen sind in Präsenzform nicht zulässig. Ausgenommen hiervon sind Angebote von Fahrschulen hinsichtlich der Ausbildung der Führerscheinklassen C und D sowie Angebote von Bildungsträgern der Berufskraftfahrerqualifikation."

bieten wir voraussichtlich ab Samstag den 02.01.2021 die Modulschulung nach BKrFGQ im Präsenzunterricht an.

Termine finden Sie in unserem Schulungskalender.

Wir halten Sie weiterhin auf unserer Internetseite: www.bkf-gmbh.de auf dem Laufenden.

Aktuelle Vierzehnte Corona-Bekämpfungsverordnung : https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin für Sie telefonisch erreichbar.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 15.12.2020

Sehr geehrte Teilnehmer,

aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung für NRW sind vom 16.12.2020 bis voraussichtlich zum 10.01.2021 nur noch berufsbezogene Ausbildungen zulässig.

Wir halten Sie weiterhin auf unserer Internetseite:
 www.bkf-gmbh.de auf dem Laufenden. Selbstverständlich sind wir auch weiterhin für Sie telefonisch erreichbar.


Danke und bleiben Sie gesund

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Teilnehmer,

ab sofort treten laut Corona-Schutzverordnung in den jeweiligen Kommunen mit der Feststellung der Gefährdungsstufe 1 (= 7-Tages-Inzidenz über dem Wert von 35) u.a. folgende Regelungen in Kraft:

Nr. 3: Die Pflicht zum Tragen einer Mund- Nasenbedeckung (kein Face-Shield), besteht auch am Sitzplatz während des Unterrichtes.

Nr. 4: Die Abstände auch zwischen den Sitzplätzen von 1,5m müssen zwingend eingehalten werden.
 

Wir haben unsere Sitzplätze entsprechend des Mindestabstandes von 1,5m angepasst und die maximale Teilnehmerzahl pro Schulungsraum deutlich reduziert.

Unsere derzeitige Schulungskapazitäten sind:
Raum A: Bis zu 9 Teilnehmer
Raum B: Bis zu 6 Teilnehmer
Raum D: Bis zu 15 Teilnehmer
Eine entsprechende Anzahl der Dozenten ist vorhanden.

Es gilt auch weiterhin: Keine Stornierungskosten bei nicht Erscheinen und keine Absagepflicht.


Was passiert, wenn während einer Schulungsteilnahme ein Teilnehmer positiv auf COVID-19 getestet wird?

Die übrigen Schulungsteilnehmer müssen nicht in Quarantäne, da die Hygienevorschriften wie Abstand, tragen eines Mund- und Nasenschutzes und ausreichende Büftung während der Schulung eingehalten werden.

Covid-19 Hinweis